Home Über uns Tempo Tunnel Bahn Tag gegen Lärm Maut Kommentare Termine Links Impressum Aktuelles Archiv 2011-2017 Lärmaktionsplanung 2015 Luftreinhalteplanung 2016 OffenerBrief an Verkehrsminister Bürgerinitiative Stadtautobahn Marburg
Tag gegen Lärm 2016 Bald ist es wieder soweit! Am 27. April 2016 findet der 19. Tag gegen Lärm statt! In diesem Jahr unter dem Motto: „So geht leise!“ Erste Schritte: 1.    Einflussnahme von Bürger/innen im Lärmschutzbereich Die Umgebungslärmrichtlinie ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern sich mit Lärmproblemen, aber auch Ideen und Lösungsmöglichkeiten in aktuell laufende Aktionspläne einzubringen und Einfluss zu nehmen. Bürgerinnen und Bürgern können so als „lokale Expert/innen“ (z. B. Anwohner/innen) in aktuell laufende Umsetzungsprozesse aktiv eingreifen. 2.    Lärmbewusstes Handeln Je nach Situation im Alltag kann jeder sowohl Lärmbetroffener als auch Lärmverursacher sein. Information über Ursachen und Wirkungen des Lärms, Rechtsansprüche und Handlungsmöglichkeiten sollen das lärmbewusste Verhalten steuern und können Beiträge zur Lärmminderung leisten Darüber hinaus haben Schulen, Verbände oder andere öffentliche Einrichtungen weiterhin ganzjährig die Möglichkeit, sich den Lärmkoffer „Lärmdetektive – Dem Schall auf der Spur“ auszuleihen und diesen im Unterricht, an Projekt- oder Aktionstagen einzusetzen. Weitere Informationen erhalten Sie hier! Flyer und Broschüren zum „Tag gegen Lärm“ Tag gegen Lärm 2015 - “Lärm - voll nervig” Deutsche Gesellschaft für Akustik >> download Tag gegen Lärm 2014 - “Da war die Ruhe weg” Deutsche Gesellschaft für Akustik >> download Tag gegen Lärm 2013 - “ruhig bleiben” Deutsche Gesellschaft für Akustik >> download Tag gegen Lärm 2012 – EMISSION:IMPOSSIBLE Deutsche Gesellschaft für Akustik >> download Lärm - das unterschätzte Risiko! Umweltbundesamt >> download Straßenverkehrslärm – Eine Hilfestellung für Betroffene Arbeitsring Lärm der DEGA >> download Das Problem Straßenlärm BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland >> download Das Problem Schienenläem BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland >> download Quantifizierung des Einflusses von Lärm auf Lebensqualität und Gesundheit Umweltbundesamt >> download viele weitere Dokumente und Studien finden Sie hier: Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit Im Rahmen des Aktionsprogramms Umwelt und Gesundheit an dem verschiedene Bundesministerien und Bundesbehörden mitwirken, wird unter anderem zum Thema Lärm geforscht und informiert: http://www.bmu.de/laermschutz/ueberblick/aktuelle_studien/doc/41239.php